Weiterbildung

Qualifizierung zum/r TOLEDO Teamer*in

Sie möchten selber TOLEDO to do-Planspiele durchführen?

Im Rahmen einer Weiterbildung durch LIFE e.V. können sich Pädagog*innen als TOLEDO to do-Teamer*innen ausbilden und zertifizieren lassen.

Die Durchführung des – pädagogisch und methodisch – sehr komplexen Planspiels ist nur durch mindestens zwei bis drei Teamer*innen möglich. Wichtig ist daher zu berücksichtigen, dass das Planspiel nicht von einer einzelnen geschulten Person durchgeführt werden kann. Deshalb muss die Möglichkeit bestehen, entweder sich gemeinsam mit Kolleg*innen schulen zu lassen oder mit anderen geschulten Teamer*innen zu kooperieren.

Toledo to do Fortbildung

 

 

 

 

 

 

Die Qualifizierung umfasst:

  • Teilnahme an zweitägiger Schulung
  • einmalige eigenständige, erfolgreiche Durchführung des eintägigen Planspiels mit mindestens 15 Personen ab 15 Jahren inkl. eines kurzen Berichts
  • mehrstündiger Auswertungsworkshop
  • Selbstverpflichtung zur Verwendung/Teamer*innenvereinbarung

Teilnehmende erhalten:

  • Kostenfreie Zertifizierung zum* zur Toledo-Teamer*in mit Berechtigung zur Durchführung von (eintägigen) TOLEDO to do Planspielen in Schule und Jugendbildung
  • TOLEDO-Planspielset (Methodenhandbuch, Kartenset, Online-Zugang zu Kopiervorlagen und weiteren Materialien auf der Website)
  • Aufnahme in den Toledo-Teamer*innenpool

Teilnahmevoraussetzungen für die Qualifizierung sind:

  • (nachweisbare) Kenntnisse und Erfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen
  • (nachweisbare) Kenntnisse und Erfahrungen in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Rassismuskritische und vorurteilsbewusste Bildung, Pädagogik der Vielfalt, interkulturelle/interreligiöse Bildung, Antidiskriminierungsarbeit und Demokratieförderung

Nächste Schulungsmöglichkeiten:

Bei Interesse können Sie uns gerne kontaktieren:
saraswati@life-online.de